Live-Baccarat

Baccarat hat in vielen klassischen und in Online-Casinos Tradition, genauso wie Black Jack und Roulette. Baccarat ist ein beliebtes Tischspiel, das aus den europäischen Spielen Chemin de Fer und Punto Bunco entstanden ist.

Live-Baccarat ist das ultimative Spiel für erfahrene Spieler, die eine aufregende und glamouröse Herausforderung suchen. Baccarat ist ein Kartenspiel mit einem hohen Limit, bei dem Glück alles ist. Das Spiel wird normalerweise mit 8 Kartenstapeln gespielt. Obwohl es ein Spiel ist, das gern von erfahrenen Spieler gespielt wird, so können auch Einsteiger das Spiel einfach erlernen. Casino Pros bietet Ihnen einige großartige Tipps und Ratschläge für das Spiel Baccarat und erzählt Ihnen warum Sie die Live-Baccarat-Version in Online-Casinos ausprobieren sollten.

Lassen Sie uns das Spiel etwas genauer ansehen, einige der Regeln betrachten und einen Blick darauf werfen wie Sie zum Gewinner werden.

Warum sollte man Live-Baccarat spielen?

  • Es gibt viele Gründe, warum ein Spieler Live-Baccarat in Online-Casinos ausprobieren sollte:
  • Live-Baccarat ist ein praktisches Spiel. Es dauert nicht lange, bis man einen Tisch findet, es gibt Live-Croupiers, die sich um Sie kümmern und Sie können Ihre bevorzugte Sprache wählen.
  • Da der Croupier live ist, können Sie das komplette und realistische Casinoerlebnis bequem von zu Hause aus genießen. Freuen Sie sich auf die Interaktion mit dem Croupier, wenn er Ihnen Ihre Karten austeilt und Sie sogar sehen können, wie die Chips bewegt werden. Sie wählen Ihre Umgebung aus.
  • Beim Live-Baccarat gibt es Live-Spieler und Boni, die an Dauerspieler verteilt werden. Die Boni verändern sich auch regelmäßig, Sie haben also immer wieder einen neuen und aufregenden Grund zu spielen.
  • Bei Live-Baccarat gibt es Privatsphäre, Boni, hohe Limits, großartige Interaktion, eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Ein- und Auszahlung ganz nach Ihrem Wunsch, Bequemlichkeit und eine realistische Nutzererlebnis.
  • Darüber hinaus bieten viele Live-Casinos mobile Versionen für Spieler, die gerade unterwegs sind.

Spielregeln fürs  Live-Baccarat

  • Live-Baccarat ist ein Glücksspiel, es gibt aber ein paar Tricks, Regeln und Strategietipps, die Sie lernen können, um Ihre Gewinnmöglichkeiten zu erhöhen:
  • Die Spieler können entweder auf die Hand des Croupiers oder die Hand des Spielers setzen. Ein Einsatz erfolgt dann auf die von Ihnen gewählte Hand, bevor die Karten ausgeteilt werden.
  • Sowohl der Spieler als auch der Croupier erhalten zwei offen gespielte Karten. Die erste Karte der Hand des Croupiers wird in die Box des Croupiers auf dem Tisch gelegt. Die erste Runde des Croupiers besteht daher aus zwei Karten, je eine für den Spieler und eine für die Bank.
  • Zehner und Bildkarten haben einen Wert von 0. Die verbleibenden Karten haben ihren jeweiligen Zahlenwert, das Ass hat einen Wert von 1. Wenn die Gesamtsumme höher als 10 ist, wird die zweite Stelle zum Wert der Hand.
  • Das Spiel ist beendet, wenn die Summe Ihrer Hand, gemeinsam mit der ersten Karte, die sowohl für den Spieler als auch für die die Bank gilt, entweder 8 oder 9 beträgt. Alle bereits platzierten Einsätze werden dann ausgezahlt.
  • Es werden keine zusätzlichen Karten ausgeteilt, wenn der Spieler eine Summe von 8 oder 9 erreicht und der Spieler bleibt bei einer Summe von 6 oder 7 stehen bleibt. Wenn der Spieler irgendeine andere Gesamtsumme hat, nimmt er eine dritte Karte. Wenn die Bank jedoch eine Summe von 8 oder 9 hat, dann gewinnt die Hand des Croupiers ohne zusätzliche Ziehung.
Casino Mindesteinzahlung Bonus Bewertung Besuchen

Was ist die Drittkartenregel?

Wie oben erwähnt gilt die Drittkartenregel, wenn der Spieler eine andere Gesamtsumme als 8 oder 9 hat. Die Regeln sind wie folgt

  • Wenn der Spieler oder die Bank eine Summe von 8 oder 9 mit den ersten zwei Karten erzielt, wird keine weitere Karte mehr gezogen. Das wird ein „Natural“ genannt und markiert das Ende der Runde.
  • Wenn die Gesamtsumme des Spielers weniger als 5 oder 5 beträgt, dann zieht der Spieler eine dritte Karte.
  • Wenn der Spieler keine dritte Karte zieht, zieht die Bank eine dritte Karte bei einer Summe von 5 oder weniger und bleibt bei 6 stehen.
  • Wenn der Spieler eine dritte Karte nimmt, dann bestimmt die Drittkartenregel der Bank, ob die Bank eine dritte Karte nimmt oder nicht.
  • Die Bank zieht eine dritte Karte, wenn ihre Summe 2 oder weniger beträgt. Das passiert unabhängig davon, welche Karte die dritte Karte des Spielers ist.
  • Wenn die Gesamtsumme der Bank 3 beträgt, nimmt sie eine dritte Karte. Die Bank zieht nicht, wenn die Gesamtsumme des Spielers mit der dritten Karte 8 beträgt.
  • Die Bank zieht bei einer Gesamtsumme von 4 eine dritte Karte, aber nicht, wenn die dritte Karte des Spielers eine 0, 1, 8 oder 9 war.
  • Die Bank muss bei einer Summe von 5 eine dritte Karte ziehen, wenn die dritte Karte des Spielers eine 4, 5, 6 oder 7 war.
  • Die Bank muss bei einer Gesamtsumme von 3 eine weitere Karte ziehen, aber nicht, wenn die dritte Karte des Spielers eine 0, 1, 8 oder 9 war.
  • Die Bank zieht bei einer Gesamtsumme von 5 eine dritte Karte, wenn die dritte Karte des Spielers eine 4, 5, 6 oder 7 war.
  • Die Bank zieht bei einer Gesamtsumme von 6 eine weitere Karte, wenn die dritte Karte des Spielers eine 6 oder 7 war.
  • Die Bank bleibt bei einer Gesamtsumme von 7 stehen.
  • Die Gewinnhand wird bestimmt, nachdem alle Karten ausgespielt wurden. Die Gewinnhand ist die Hand, deren Summe am nächsten bei 9 liegt. Wenn es ein Unentschieden gibt, gewinnt oder verliert keine Hand.

Und das ist alles. Diese Tipps und Regeln sollten Ihnen am Anfang helfen, damit Sie bei Live-Baccarat auf die Gewinnerspur kommen. Wir empfehlen Ihnen einige der besten Online-Casinos, die Live-Baccarat-Tische anbieten. Sehen Sie sich diese an, wir wünschen Ihnen viel Glück beim Spielen in den Top-Ligen dieses tollen Spiels.